Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Die Anfängerschwimmausbildung ist eine der wichtigen Aufgaben der DLRG. Sie ist ein wichtiger Bestandteil der präventiven Maßnahmen zur Bekämpfung des Ertrinkungstodes. Die Kinder werden hier behutsam an das nasse Element herangeführt; den wasserscheuen Kindern wird dabei zuerst versucht, die Angst zu nehmen. Anschließend erlernen sie spielerisch das Brustschwimmen. Die Ausbildung wird solange durchgeführt, bis das Brustschwimmen wirklich beherrscht wird und endet mit dem Erwerb des Seepferdchens (maximal jedoch nach 10 Unterrichtseinheiten).

Unser Anfängerschwimmkurs findet regelmäßig samstags nach den Herbstferien statt. In der Zeit von 14-17 Uhr, in 2 bzw. 3 Gruppen werden wir in der Kleinschwimmhalle am Schulzentrum Holzwickede (Opherdicker Str.) den Kurs durchführen.

Schwimmen und die Schwimmausbildung sind eine der Kernaufgaben der gesamten DLRG-Arbeit und stellen damit einen zentralen Bereich der Ausbildung dar. Gerade bei Kindern und Jugendlichen erfreuen sich die Schwimmabzeichen großer Beliebtheit. Aber auch für Erwachsene besteht die Möglichkeit über den Schwimmpass einzelne Abzeichen zu erwerben.

Laut einer forsa-Studie aus dem Jahre 2010 die Erkenntnis, dass jedes zweite zehnjährige Kind nicht schwimmen! Der Anteil der Nichtschwimmer und schlechten Schwimmer in der Bevölkerung beläuft sich lt. Emnid-Studie aus dem Jahre 2004 auf 23,3 % - das sind ¼ der Bevölkerung!

Kurse zur Schwimmausbildung

Aktuell sind keine Seminare / Veranstaltungen / Tagungen vorhanden.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing